Meine kleine Kur

Wie alles begann:

Als meine Kinder klein waren, kam ich stets an meine Grenzen, sowohl körperlich als auch seelisch. Wenig Schlaf, 24-Stunden-parat sein, ständig den Haushalt nicht ganz schaffen, mich nicht mehr fühlen – das war mein Alltag. Mein Selbstwertgefühl war auf dem Nullpunkt.

Dann machte ich meine erste Mutter-Kind-Kur auf Pellworm .

Wow! Auf einmal hatte ich ein paar Stunden Zeit für mich, bekam gesagt, dass es ganz natürlich ist, an meine Grenzen in dieser Zeit zu kommen und wie ferngesteuert nur noch zu funktionieren. Ich war also ganz normal und keine Versagerin! Das tat mir alles soo gut, meine Zweifel an mir selbst lösten sich langsam auf und meine Kraft kam wieder zurück. Unheimlich wertvoll war für mich die Teilnahme an einem Angebot namens „Klima Terrain“. Ich spürte wieder Leben in mir und die kleinen Dinge der Natur zu schätzen und einfach glücklich zu sein.

Da entschloss ich mich, diese wundervollen Erfahrungen an andere Frauen weiter geben zu wollen und es entstand die Idee „Meine kleine Kur“.

Was ist „Meine kleine Kur“?

Ein – bis zweimal im Jahr biete ich für Frauen eine gemeinsame Zeit auf der schönen , ruhigen und rauhen Insel Pellworm an, in der jede sich selbst und ihren Wünschen und Stärken wieder näher kommen kann.

Ich biete ein lockeres Rahmenprogramm, in Form von z.B. Gesprächen, kleinen Meditationen , Gruppenaufgaben oder Vorlesungen an. Und natürlich gibt es ein Außenprogramm, um die Natur mit allen Sinnen wahrnehmen zu können und die Schönheit und Stille Pellworms zu erfahren.

All das sind Angebote von mir, an denen jede individuell  teil nehmen kann. Es gibt keine Verpflichtungen oder Gruppenzwang, jede gestaltet sich ihre Zeit.

Wir übernachten auf einem Ferienhof in verschiedenen Ferienwohnungen. http://ferienhof-nommsen.de/  Ganz wichtig: in Einzelzimmern, sodass jede je nach Bedarf sich zurück ziehen und ganz mit sich sein kann.

Ca. 3-6 Wochen vor dem Reisetermin biete ich bei mir in Hamburg die Möglichkeit eines Kennenlernens, bei dem ich nähere Informationen gebe und für Fragen jeglicher Art offen bin.

Die Anreise erfolgt entweder mit Zug  oder Auto von Hamburg aus. Jede kann natürlich auch individuell von einem anderen Ort starten.

Die Pellwormer Fähre ist an die Gezeiten gebunden. Daher können sich  die Fährzeiten täglich unterscheiden: https://www.faehre-pellworm.de/

Jederzeit können Sie mich telefonisch unter 0162 / 6 26 1262 oder per mail unter petra_marell@gmx.de  erreichen.